Hugh Lorenz. Schriftsteller. Wissenschaftler. Mensch...

fuellerpapier
facebooklogo

Meine Welt

Hier, auf den Punkt gebracht, was ich bisher, in bald 68 Lebensjahren, lernen durfte und was mein Weltbild prägt:

 

  • Wirklichen Fortschritt in deiner persönlichen Entwicklung erreichst du nur durch eine Verbesserung deiner Kommunikationsfähigkeit mit anderen in Kombination mit Stunden der Stille, in denen du mit dir ganz alleine bist
     
  • Wenn es dir gelingt, das Urvertrauen zu entwickeln, daß dir etwas beigestellt ist - nenne es Schutzengel, nenne es gute Geister, nenne es göttlichen Schutz - können dir selbst böswillige Mitmenschen längerfristig nichts anhaben und du wirst Wunder über Wunder erleben, weil vieles “wider jede Vernunft” plötzlich einen guten Verlauf für dich nimmt
     
  • Wenn du freudig erkennst und annimmst, daß dir jemand überlegen ist, daß du von ihr oder ihm etwas lernen kannst,  dann greif zu! Nicht devot, sondern auf Augenhöhe, aber - greif zu!

     
  • Wirklich wertvolle Menschen sind stets bescheiden. So ist es klüger, mehr auf die Stillen zu achten, die Menschen in der zweiten Reihe, statt sich am Flügelschlag der laut brummenden Eintagsfliegen zu orientieren
     
  • Mach so wenig wie möglich Lärm, denn dann ... hörst du selbst besser!
     
  • Wenn dir Freunde, Geliebte, PartnerInnen beigestellt sind, die du als anständige Menschen kennengelernt hast, dann geh für sie durchs Feuer - wir sind einander sichtbare Schutzengel, auch das ist ein Teil unserer Aufgaben
     
  • Du hast jede Unterstützung guter Geister, wenn du dich, auch im Namen anderer, gegen jede Art von Manipulation, gegen Verdummungsversuche, gegen zwischenmenschliche Kälte, Boshaftigkeit und Niedertracht wehrst - aber lerne genau, wie du das anstellst - machst du es geschickt, lähmen sich diese dunklen Energien selbst
     
  • Laß zu, was dir deine Seele einflüstert (manche nennen es den 7. Sinn, andere das Unterbewußtsein, wieder andere sagen, was Gott zu dir spricht). Laß es zu, auch wenn es unlogisch klingt für deinen Verstand - diese Energien WISSEN, wo wir nur RATEN!
    Vor allem aber: Lerne, lerne, lerne!
     
  • Vom Negerbimbo zu Herrn Lorenz 2016? Klicken Sie hier
     
  • Zwei wunderbare Töchter und (inzwischen) drei Enkelinnen bereichern mein / unser Leben. Wie mein Papa mich huckepack nahm, so war das auch mit meinen beiden Töchtern - seltsam, was?
  • Last but not least hat mein Leben im Alter von 66 Jahren erneut an Qualität und Intensität gewonnen - ich begegnete meiner Frau Gabriele.
    Daß wir jetzt in ihrer Heimat Thüringen leben, war eine notwendige, sinnvolle und wichtige Entscheidung und wir danken unseren guten Geistern dafür, daß sie uns heute ein Leben ermöglichen, in das Ruhe einkehrt (was wir beide bitte nötig hatten).

  • Danke, Schnuckiputzi!

top

paps_tm
schultuete
frediaufpferd
lorikhaki_tm
gruen80
P1060114